Konzerte 2013

ORGELREZITAL

 mit

Françoise Matile

 

8. Dezember 2013

 17 Uhr

 

Dorfkirche Kleinhüningen

Dorfstrasse 39, 4057 Basel

 

 

 

P R O G R A M M

 

Johann Sebastian Bach

1685 – 1750

Fantaisie und Fuga in g-moll BWV 542

 

„Nun komm’ der Heiden Heiland“  BWV 659

aus der Leipziger Choräle

 

Félix Mendelssohn-Bartholdy

1809 – 1847

6. Sonate in d-moll

über der Choral „Vater unser im Himmelreich“

Choral - 4 Variationen - Fuga - Andante

 

Johannes Brahms

1833 – 1897

„Es ist ein’ Ros’ entsprungen“

 

Antonio Vivaldi /Bach

Concerto in d-moll  BWV 596

Allegro – Grave – Fuga – Largo e spiccato - Allegro

nach dem Concerto in d-moll op.3 Nr. 11 für 2 Violine, Violoncello, Streicher und Basso Continuo von Antonio Vivaldi

 

  

Die Kollekte kommt vollumfänglich

der Stiftung TELETHON zu.

Ebenso ist der Verkauf der Plüschtiere für diese Stiftung.

 

DAS 26. TELETHON AKTION SCHWEIZ FINDET STATT

AM 6. UND 7. DEZEMBER 2013 STATT

Im Jahr 1988, nur ein Jahr nach Frankreich, wurde die Stiftung „Telethon Aktion Schweiz“ von Yves Bozzio und Jacqes Rognon gründetet. Vom Beginn an war das Ziel klar: Spenden sammeln, welche für die medizinische Forschung und die Direkthilfe an Familien eingesetzt werden, die von degenerativen Erbkrankheiten betroffen sind. Leztes Jahr konnten 2,3 Millionen CHF gesammelt werden.

Dieses Jahr werden in der Romandie, im Tessin und auch in der Deutschschweiz mehr als 300 Veranstaltungen von Hunderten von Freiwilligen organisiert.

 

 

 Serenade

am Sonntagabend

Barbara Neurohr – Mezzosopran
Françoise Matile – Organistin

 

27. Oktober 2013, um 17 Uhr

 

Dorfkirche Kleinhüningen

 Dorfstrasse 39, 4057 Basel

P R O G R A M M

Antonio Vivaldi 1678 - 1741
Nisi Domine
Nisi dominus – Vanum est vobis – Surgite – Cum dederit – Sicut sagittae – Beatus vir – Gloria patri – Sicut erat in principio - Amen


* * *


Aus Carmen von G. Bizet 1838 - 1875
Près des remparts de Séville

Aus Mignon von A. Thomas 1811 - 1896
Connais-tu le pays ?

Aus La favorita von G. Donizetti 1797 - 1848
Oh mio Fernando !


* * *


Aus Mass von L. Bernstein 1918 - 1990
A simple Song

E. Clapton 1945*
Tears in heaven

J. Lennon 1940 - 1980
Imagine

Aus Westside Story von L. Bernstein
Somewhere

 

 

BARBARA NEUROHR
Mezzosopran

Von Eva Krasznai-Gombos (Basel) in Gesang unterrichtet beschloss Barbara Neurohr ihre Ausbildung an der Musikakademie Basel mitdem Operndiplom. Erste Bühnenerfahrungen erwarb sie am Basler Theater und an der Opéra des pays de la Loire in Angers und Nantes.

Nach ihrer Weiterbildung am Internationalen Opernstudio in Zürich folgten Engagements u.a. am Opernhaus Zürich, in der Tonhalle Zürich, am Theater Basel sowie am Stadttheater Luzern. Ihre Konzerttätigkeit führt sie durch ganz Europa und nach Florida.

Neben ihrer Unterrichtstätigkeit in ihrem Basler Atelier für Stimmbildung und Bewegung, widmet sie sich vorwiegend der Kirchenmusik, den Oratorien und dem reichen Schatz von Liedern. Stimmbildung erteilt sie auch in Zürich. Als Stimmbildnerin begleitet sie im Übrigen auch Chöre.

 

FRANCOISE MATILE
Organistin

Seit Dezember 2010 ist Françoise Matile Organistin der reformierten Kirche Kleinbasel.
Dort hat sie die Chance, das Projekt für die neue Orgel in der
Dorfkirche Kleinhüningen mit dem Orgelbauer Michael Klahre zu entwickeln.

2000 erhielt sie ihr Konzertdiplom an der Musikhochschule Zürich-Winterthur, in der Orgelklasse von Rudolf Meyer.

Sie schafft Projekte mit Theologen, Schauspieler, Tänzer, ... – Projekte indem das Wort, das Bühnenspiel und die Musik in Interaktionen sind. Die Improvisation, besonders die freie Improvisation gewinnt in ihrer Arbeit immer mehr Bedeutung.

 

 

Die neue Orgel ist ein Genuss für Ohren und Augen

Sie ist nach 3 Jahren Wartezeit jetzt da.
Michael Klahre, Orgelbauer in Kleinbasel, ist es gelungen, das alte Gehäuse und 2 alte Register mit einem wunderschönen Neubau zu kombinieren.

14 Register auf 2 Manualen und Pedal, eine Transmission und ein Tremulant, ein sehr effizientes Schwellwerk, das viele dynamische Möglichkeiten erlaubt: Insgesamt wurden 816 Pfeifen in 2 Gehäuse eingebaut.

Am Orgelfest - 17. August 2013 - war sie zum ersten Mal durch
Françoise Matile und Dávid Homolya zu hören. Die technischen Details wurden von Michael Klahre vorgestellt.
Im Gottesdienst vom 25. August 2013 wurde die Orgel offiziell
eingeweiht.

Voll begeistert haben einige Mitglieder des Arbeitskreises Kleinhüningen am 07.08.2013 den Orgelverein Kleinhüningen gegründet.

Der Orgelverein Kleinhüningen fördert und unterstützt kulturelle und musikalische Veranstaltungen rund um die Orgel in der evangelisch-reformierten Dorfkirche
Kleinhüningen.
www.ovk-bs.ch

Barbara Neurohr und Françoise Matile haben beschlossen, dieses Konzert zugunsten des Orgelvereins Kleinhüningen zu offerieren, um ihm einen sicheren finanziellen Start zu ermöglichen.

Sie empfehlen die Kollekte ganz herzlich. Diese geht vollständig an den Orgelverein Kleinhüningen.

 

KONZERT IN DER DORFKIRCHE KLEINHÜNINGEN

Freitag, 13. September 2013, 20:00 Uhr

Dorfkirche Kleinhüningen, Dorfstrasse 39, 4057 Basel

Auf der neuen KLAHRE-ORGEl

Musik des Balkans, der Zigeuner und Ostjuden

Thilo Muster, Orgel

Samuel Freiburhaus Taragot 

Samuel Freiburghaus - Thilo Muster

Unser Programm präsentiert die wilde, urtümliche Musik des Balkans, der Zigeuner und Ostjuden: Trauernde Klagemusik im einen Moment - wilder Tanz im nächsten und dazwischen all die vielfältigen Facetten dieser Musik. Sie dient als Ausgangspunkt für raffinierte neue Arrangements und eigene Improvisationen.

Die Begegnung mit der Orgel - die einmal  wie eine ausgewachsene Blasmusik klingt und dann wieder mit leisen Tönen bezaubert - mit dem ungarischen Nationalinstrument Taragot (Tárogató) ist von ganz eigenem Reiz und zur Zeit in der Schweizer Szene wohl einzigartig.

Samuel Freiburghaus spielt ausserdem Frula (serbische Flöte), Klarinette und Tilinca (rumänische Obertonflöte).

Wir spielen Musik aus Rumänien, Serbien, Bulgarien aber auch Aserbaidschan und Armenien und machen sogar einen Abstecher nach Schweden.

FREIE KOLLEKTE

Einweihungsgottesdienst

Am Sonntag, 25.08.2013, 11:00 Uhr,

findet in der Dorfkirche Kleinhüningen, Dorfstrasse 39, 4057 Basel, ein Einweihungsgottesdienst für die neue Orgel statt.

Alle sind herzlich eingeladen, an diesem Gottesdienst teilzunehmen.

Anschliessend gibt es einen "Apéro riche".

Kommen Sie, wir freuen uns auf Sie.

Orgelverein Kleinhüningen

 

Orgelfest und Grillplausch

Wir machen ein Fest weil sie jetzt dasteht, die neue Orgel

Samstag, 17. August 2013,

von 11 Uhr bis spät

in und um die Dorfkirche Kleinhüningen

ein Orgelfest: um Geld zu sammeln für die neue Orgel

ein Fest gemeinsam mit dem „Grill-Plausch“

Es gibt zu trinken, vieles vom Gril

und abends ein Menu,

Kaffee und Kuchen,

Musik und Chöre,

Vorführung der neuen Orgel

und nochmals eine wirkliche Pfeiffenversteigerung

Mit der Unterstützung des Frauenvereins, des Kirchgemeindevereins, des Musikvereins, der Störtebeker, Canto Donne und ....

 

Kommen Sie, wir freuen uns

                                                 Arbeitskreis Kleinhüningen

Festprogramm 17.08.2013

Orgelfest in Kleinhüningen

11:00 Uhr    Festbeginn

11:30 Uhr    Beginn Grill
                  1. Vorstellung der Orgel durch Françoise Matile (Organistin)                                              und Michael Klahre (Orgelbauer)

12:30 Uhr    Musikverein Kleinhüningen

14:30 Uhr    1. Pfeifenversteigerung

16:00 Uhr    Seemannschor Störtebekers

17:00 Uhr    2. Vorstellung der Orgel durch 
                   Michael Klahre (Orgelbauer) und 
                   David Homolya (Organist)

18:00 Uhr    Canto Donne & Seemannschor Störtebeker

18:30 Uhr    Beginn Abendmenu

19:30 Uhr    2. Pfeifenversteigerung

20:00 Uhr    Seemannschor Störtebeker

21:00 Uhr    Orgelausklang mit Françoise Matile