Letzte Neuigkeiten

Nun verlassen sie uns wieder, die vielen Frauen in unserem Dorfkirchegarten.... Fast ein bisschen wehmütig denke ich daran, dass unser Märchengarten wieder ein ganz normaler Kirchengarten sein wird...

Die Ausstellung wurde rege besucht und die Abende dazu unterschiedlich. Die Finissage mit Texten und Orgelmusik hat zahlreiche Gäste angelockt.

Heute verabschieden wir uns von den Damen und sagen ein herzliches Dankeschön für Euren Besuch. Wir hatten Euch gerne bei uns....

Die "Frauen" stehen jetzt bei uns in der Dorfkirche.

Wer die Frauenskulpturen schon jetzt bestauenen möchte, der kann dies jeweils am Sonntag vor, während und nach dem Gottesdienst tun (10 - 13 Uhr). Nach den Sommerferien zusätzlich am Donnerstag ab ca. 16 Uhr bis ca. 21 Uhr.

Das Konzert, d.h. die Orgelimprovisationsmusik zum Stummfilm der Jeanne d'Arc war äusserst eindrücklich und ging unter die Haut. Die Bilder des Stummfilms in schwarzweiss sind aussagestark. Die Mimik der Gesichter imposant. Rudolf Lutz hat den Film absolut feinfühlig, den Szenen entsprechend, musikalisch absolut genial improvisiert. Es ist schwierig, die richtigen Worte zu diesem gelungenen und speziellen Konzert zu finden.

Kurz und bündig: Es war eine absolute Meisterleistung! Danke!

 

Das Konzert mit 

Barbara Neurohr, Mezzo Sopran, und

Françoise Matile, Organistin

hat alle begeistert. Die Kirche war gut besetzt und die Gäste zahlreich. Die Stücke abwechslungsreich, der Gesang fantastisch und glorios wie immer, wenn Barbara singt. Das Orgelspiel klang wunderbar und Françoise hat die Stücke grandios arrangiert.

Beim anschliessenden Apero konnten wir uns über das Gehörte unterhalten und gemütlich zusammen sein.

Ganz herzlichen Dank Euch beiden für diesen wunderschönen Abend und hier symbolisch einen Blumenstrauss, den Ihr nicht bekommen habt. Leider!